Ukraine: Die Concordia hilft!

In diesen Zeiten sind wir Füreinander da!

Versicherungsschutz für Geflüchtete

Viele Concordia- bzw. Proneo-Kunden und Vermittler engagieren sich gerade aktiv, um geflüchteten Menschen aus der Ukraine zu helfen. Neben der Organisation von Wohnraum und dem Nötigsten zum Leben ergeben sich auch Fragen zum Versicherungsschutz.

Auch wir als Concordia wollen unseren Beitrag leisten, den Menschen zu helfen, die ihre Heimat aufgrund von Krieg oder Vertreibung verlassen müssen.

Geflüchtete, denen von unseren Hausrat-Kunden kostenlos Wohnraum zur Verfügung gestellt wird (z.B. in der eigenen Wohnung oder Ferienwohnung), sind im Rahmen dieser Verträge als Gäste unserer Kunden ab sofort mitversichert – auch ohne Anmeldung bei der Concordia.

Das bedeutet, dass der Hausrat, den Geflüchtete mitbringen, bis zu einer Versicherungssumme von 5.000 € je Person mitversichert ist. Diese Summe gilt auf erstes Risiko und steht zusätzlich zur Versicherungssumme der bestehenden Hausratversicherung zur Verfügung.

Unsere Versicherungsnehmer erhalten auf Wunsch vom Kundenservice der Concordia eine entsprechende Versicherungsbestätigung – diese wird in Kürze zur Verfügung stehen.

Um die Bescheinigung auszustellen benötigen wir folgende Angaben:

Concordia- bzw. Proneo-Kund*innen:
 

  • Vornamen:
  • Nachnamen:
  • Versicherungsschein-Nr:
  • E-Mail-Adresse:

 

Bitte senden Sie alle Informationen an:  kundenservice@concordia.de

Betreff: Bescheinigung Geflüchtete

Die Versicherungsbestätigung wird digital als PDF-Datei erstellt und an die E-Mail-Adresse des Versicherungsnehmers versendet. Versicherungsnehmer und Mitversicherte könnten die Datei z.B. auf dem Smartphone speichern und bei Bedarf vorzeigen.

Dieser kostenlose Versicherungsschutz für Geflüchtete ist zunächst bis zum 31.12.2022 begrenzt.